Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (w/m/d) 73 Aufrufe

Stellenbeschreibung

Sie sind handwerklich geschickt, haben technisches Verständnis und möchten eine
Ausbildung machen, bei der Kreativität und selbständige Gestaltung gefragt sind? Dann
bewerben Sie sich bei uns!
Die Stadt Fürth bildet zum 1. September 2020 eine Nachwuchskraft als
Fachkraft für Veranstaltungstechnik (w/m/d)
aus.

Wir bieten Ihnen eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe mit einer leistungsgerechten
Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für die Auszubildenden des öffentlichen
Dienstes (derzeit zwischen 1.020 Euro und 1.115 Euro monatlich), regelmäßigen
Tariferhöhungen und einer Jahressonderzahlung, eine Prämie von 400 Euro bei erfolgreicher
Abschlussprüfung und zusätzlich eine attraktive betriebliche Altersvorsorge (Versicherung in
der Zusatzversorgung).

Als moderne Großstadtverwaltung legen wir großen Wert auf eine praxisnahe Ausbildung. Unsere Nachwuchskräfte erhalten mit der Unterstützung von engagierten Ausbildungsbeauf-tragten in den Ämtern das notwendige Rüstzeug, um sich erfolgreich positionieren zu kön-nen.
Wir fördern Sie mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten bei Ihrer fachlichen und persönli-chen Weiterentwicklung. Wir unterstützen außerdem die nachhaltige Mobilität und die Anbin-dung an den öffentlichen Nahverkehr mit einem umfangreichen Arbeitgeberzuschuss zum preisgünstigen Jobticket.

Die Stadt Fürth verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und fördert die berufliche Gleich-stellung aller Menschen, unabhängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
Menschen mit Schwerbehinderteneigenschaft bzw. Gleichstellung werden bei gleicher Eig-nung besonders berücksichtigt.
In dem „Kodex gute Arbeit“ bekennt sich die Stadt Fürth dazu, die Arbeit zukunftsfähig, men-schenwürdig und gemeinsam zu gestalten und den bereits erreichten hohen Standard in der Stadtverwaltung zukünftig und nachhaltig weiterzuentwickeln.

Ausbildungsanforderungen

Welche Voraussetzungen müssen Sie bis zum Ausbildungsbeginn erfüllen:

– mindestens erfolgreicher Haupt- oder Mittelschulabschluss
– Mindestalter 18 Jahre
– Führerschein Klasse B
Ihr Profil:
– Sie interessieren sich für Technik und sind handwerklich begabt
– Sie besitzen gute Kenntnisse in Mathematik, Physik, Englisch und Deutsch
– Sie zeigen Engagement, Eigeninitiative und sind flexibel
– Sie sind bereit, auch abends und nachts sowie an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten
– Sie sind motiviert und übernehmen gerne Verantwortung
– Sie sind aufgeschlossen und lernbereit
– Sie sind körperlich belastbar, schwindelfrei (für Arbeiten in Höhen), uneingeschränkt farbtüchtig
(für szenische Ausleuchtungen) und verfügen über gutes Hörvermögen (z. B. für
das Abstimmen der Raumakustik)
– Idealerweise haben Sie bereits ein Praktikum im Bereich Veranstaltungstechnik absolviert
oder vergleichbare Erfahrungen (z. B. im Schultheater) gesammelt

Die praktische Ausbildung erfolgt abwechselnd im Kulturforum Fürth, in der Stadthalle Fürth
und im Stadttheater Fürth. Der Berufsschulunterricht findet in Blöcken von je zwei Wochen an
der Städtischen Berufsschule für Medienberufe in München statt.

Wie bewerben

Bewerben Sie sich online bis zum

31.12.2019

unter www.fuerth.de/karriere.

Die Einsendung von Bewerbungsunterlagen ist dann nicht mehr erforderlich.

Persönliche Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie unter Tel. (0911) 974-1341 (Frau Bogendörfer). Für Fragen zur Ausbildung steht Ihnen Herr Mayer vom Kulturforum Fürth unter Tel. 0170/634 78 77 zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.kulturforum.fuerth.de, www.stadthalle-fuerth.de und www.stadttheater.de.

 

Mehr Informationen

  • Branche Veranstaltungszentren
  • Arbeitsort Fester Standort
  • Dieser Job ist abgelaufen!
Information
  • Anschrift Rosenstraße 50
    90762 Fürt
  • Telefon 0911-749120
Job teilen