Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) im Theater „Kleines Haus“ 211 Aufrufe

 

Die kreisfreie Stadt Delmenhorst sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Kultur eine

 

Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)    im Theater „Kleines  Haus“

Entgeltgruppe 5 TVöD, Vollzeit mit 39 Wochenstunden, befristet bis zum 27.10.2021

Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

  • den Auf-, Ab- Umbau von Bühnenaufbauten, Dekorationen, Bestuhlungen, Podesten, etc.
  • die Einrichtung und Bedienung von Veranstaltungstechnik, Maschinen und Geräten
  • die Durchführung und technische Begleitung von Veranstaltungen
  • die Pflege und Grundwartung des technischen Inventars
  • die gebäudespezifischen und das Außengelände des Kleinen Hauses betreffenden Arbeiten
  • die Gewährung der Sicherheitsstandards des Theaters
  • Übernahme der Betreiberpflichten nach 38 NVStättVO

 

Wir bieten Ihnen:

  • 6 Wochen Jahresurlaub
  • Leistungsorientierte Prämie nach Tarif
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Jahressonderzahlung

 

 

Wir erwarten von Ihnen spätestens zum Zeitpunkt der Einstellung einen erfolgreichen Berufsabschluss als Fachkraft für die Veranstaltungstechnik.

 

Bewerbungen von Auszubildenden, die voraussichtlich im Frühsommer 2020 ihre Berufsausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik erfolgreich abschließen werden, sind ausdrücklich erwünscht.

 

 

Von Vorteil ist:

  • fundiertes Fachwissen in der Anwendung von Licht- und Tontechnik FOH
  • Erfahrung mit den Lichtkonsolen Zero 88 FLX und ADB Liberty oder die Bereitschaft zur Einarbeitung
  • Ausbildungs- oder Berufserfahrung im Theater- und Bühnenbereich, vorzugsweise in einer mit dem Kleinen Haus vergleichbaren Einrichtung
  • Englischkenntnisse

 

 

Des Weiteren bringen Sie bitte folgendes mit:

  • hohe körperliche und geistige Beweglichkeit und Belastbarkeit
  • Selbständigkeit, schnelle Auffassungsgabe
  • großes technisches und handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit
  • ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung
  • sicheres und verbindliches Auftreten, gepflegtes Äußeres
  • gute Ausdrucksfähigkeit
  • Bereitschaft zu unregelmäßiger Arbeitszeit Wochenend-, Nacht- und Feiertagsdiensten
  • Bereitschaft zu Fortbildungen (z.B. auch Ersthelferlehrgang, )

 

 

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sofern diese insgesamt ganztägig besetzt werden kann.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Männern sind besonders erwünscht, da ihr Anteil gem. Niedersächsischem Gleichberechtigungsgesetz in diesem Bereich nicht erfüllt ist.

 

Interesse?

 

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 05.04.2020. Bitte beachten Sie, dass die Stadt Delmenhorst Online-Bewerbungen bevorzugt. Das macht den Bewerbungsprozess für Sie und uns effizienter und schneller. Unser Online-Bewerberportal finden Sie unter http://www.delmenhorst.de/aktuelles/jobs/index.php

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Für Fragen steht Ihnen Frau Albers unter (04221) 99 2462 zur Verfügung

Mehr Informationen

  • Dieser Job ist abgelaufen!
Information
  • Anschrift Rathausplatz 1
    27749 Delmenhorst
  • Telefon 04221 990
  • Ansprechpartner Frau Albers
  • Durchwahl 04221 992462
Besuchen Sie uns
Job teilen