Aufgaben:

• Mitwirkung bei der Planung und Umsetzung der technischen Belange der Allgäuer Festwoche (in
Zusammenarbeit mit dem/der Festwochenarchitekt*in)
• Auf- und Abbauleitung
• Verantwortliche*r für die Veranstaltungstechnik nach §39 VStättV Bayern
• Erstellen von Leistungsverzeichnissen, Ausschreibung technischer Gewerke (in Zusammenarbeit mit
dem/der Festwochenarchitekt*in)
• Technische Gebäudebewirtschaftung (insbesondere Wartung, Betrieb und Unterhalt) der
Veranstaltungshäuser in Zusammenarbeit mit dem Amt für Gebäudewirtschaft
• Personalführung techn. Personal und techn. Hilfskräfte des Eigenbetriebs
• Planung und Umsetzung der technischen Belange der diversen Märkte
• Mitwirken bei der Erstellung von Sicherheitskonzepten, Umsetzung der
Versammlungsstättenverordnung und anderer gesetzlicher Vorschriften (insbesondere Bauchrecht
und Arbeitsschutz)
• Budgetverantwortung für techn. Teilbereiche
• Zusammenarbeit mit der Verwaltung und politischen Gremien

Voraussetzungen:

• Abgeschlossenes Studium der/des Veranstaltungstechnik, Theatertechnik, Eventmanagement und –
technik
• alternativ abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Meister*in (m/w/d) für Veranstaltungstechnik, die
tarifvertragliche Eingruppierung kann in diesem Fall abweichen.
• Kenntnis CAD-Software, bevorzugt AutoCAD
• Eignungsnachweis zur Ausübung des Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik nach §39 VStättV
Bayern

• Kenntnis der einschlägigen Vergaberegularien
• Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
• Führungserfahrung
• Selbständige, eigenverantwortliche und initiative Arbeitsweise mit guter Arbeitsorganisation
• Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität, Kreativität, Konstruktive Lösungsfindung

Als Arbeitgeber im Dienste der Gemeinschaft schätzen wir die Vielfalt unterschiedlicher persönlicher
Eigenschaften. Daher freuen wir uns über alle Bewerbungen unabhängig von Ihrer Herkunft,
geschlechtlicher Identität, gesundheitlichen Einschränkungen, Religionszugehörigkeit oder der Wahl despartnerschaftlichen Lebensmodells.

Wenn Sie die Stadtverwaltung mit Ihrer Arbeitskraft unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre
aussagekräftige Onlinebewerbung unter https://stellen.kempten.de/qbwox bis zum 19.06.2022

Mehr Informationen

  • Dieser Job ist abgelaufen!


Im Herzen des Allgäus arbeiten rund 1.000 Menschen bei der Stadt Kempten. Die Stadtverwaltung ist einer der größten Arbeitgeber in Kempten. Neben den klassischen Verwaltungsberufen wie Verwaltungswirten und Verwaltungsfachangestellten beschäftigt die Stadt Kempten ganz unterschiedliche Berufsgruppen. Juristinnen und Juristen, Betriebswirtinnen und -wirte, Bauingenieure, Architekten, Bautechniker, Elektrotechniker und IT-Fachkräfte arbeiten ebenso bei der Stadt wie Erzieherinnen und Erzieher, Sozialpädagogen, Eventmanager, Veranstaltungstechniker, Metzgermeister, Gärtnerinnen und Gärtner sowie Feuerwehrleute – um nur einige zu nennen. Bei aller Vielfalt eint die Beschäftigen eines: ihr Einsatz für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger und für das Zusammenleben in unserer Stadt.
Information
  • Anschrift Rathausplatz 22
    87435 Kempten
  • Telefon 0831-25251151
  • Ansprechpartner Carolin Geiß
  • Durchwahl 1151
  • VPLT-Mitglied Ja / Yes
Besuchen Sie uns
Job teilen